- PRESSEBERICHTE -


                 2 Mannschaften liegen auf Zielkurs

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge steht der TTC Vanikum nach
Abschluss der Hinserie in der Tischtennis-Sportwelt da. Zwar liegen von
7 Seniorenmannschaft zwei auf Zielkurs und weitere zwei im grünen
Bereich aber dafür sieht es im Jugendbereich nicht gerade rosig aus.

Das Aushängeschild des Gillbach-Clubs, die 1. Herrenmannschaft, spielt
eine gute Saison in der Bezirksklasse Gruppe Süd. Zwar verlor man gegen
den verlustpunktfreien Tabellenführer Holzbüttgen II, aber mit nur zwei
Minuspunkten bekleidet man einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz
der noch alle Hoffnungen auf den Wiederaufstieg in die Bezirksliga offen
lässt. Mitentscheidend war hier der reibungslose Wechsel von TTC-Talent
Benedikt Broich aus dem Jugendbereich in die "Erwachsenenwelt".
Die Zweitvertretung war in der Kreisliga mit der Vorgabe gestartet die
Klasse zu halten. Zur Winterpause steht man jedoch unerwartet auf einem
guten dritten Tabellenplatz wobei am Ende der Hinserie nach zwei
vermeidbaren Niederlagen ein noch besseres Abschneiden möglich gewesen
wäre. Hinter der Übermannschaft Dormagen II streiten sich mit dem TTC
noch zwei weitere Teams um die Plätze 2 bis 4.
Ganz und gar ihr Soll erfüllt hat die 3. Herren der "Grün-Weissen". Mit
nur drei Minuspunkten steht man ganz oben in der Tabelle. Durch die
Rückkehr von Fredi Kramer am Ende der Hinserie sollte es möglich sein
die Verfolger auf Distanz zu halten und in die 1. Kreisklasse
aufzusteigen. Auch hier konnte mit Stefan Karallus ein Jugendspieler mit
Seniorenfreigabe mehr als integriert werden.
Für die 4. und 5. Herren sieht es dagegen nicht so gut aus. Beide
Mannschaften stehen am Tabellenende ihrer Gruppen und hatten jeweils
enorm stark damit zu kämpfen, dass nie komplett angetreten werden
konnte. Auch hier wurden mit Artin Hakopin und Stephan Broschinski zwei
Spieler die in der letzten Saison noch im Jugendbereich aktiv waren
behutsam für kommende höhere Ziele aufgebaut.
Die "alten Herren" des Vereins stehen auf einem nie erwarteten 2.
Tabellenplatz in der Senioren-Bezirksklasse. Von einem Abstieg kann im
Moment keine Rede sein. Bei der 2. Senioren zeichnet sich wohl ein
Mittelfeldplatz in der Senioren-Kreisliga ab.

Das Sorgenkind des Vereins die Jugendabteilung kann nicht mehr an die
erfolgreichen 90er Jahre anknüpfen. Nach Spielerwechseln, Abmeldungen
und altersbedingten Wechseln in den Seniorenbereich ließen sich nur noch
zwei Teams bilden. Die Jungen belegen einen unteren Mittelfeldplatz
wobei hier noch Potential für mehr vorhanden ist. Die Schülermannschaft
muss sich noch an die ungewohnte Umgebung anpassen da man hier fast nur
altersmäßig jüngere Spieler eingebaut hat.


Bitte berücksichtigen Sie noch das beigefügte Bild. Es zeigt den Spieler
Benedikt Broich aus der 1. Herren.

Folgender Text wäre passend: "Steht für die erfolgreiche Integration von
Jugendspielern in den Seniorenbereich beim TTC; Benedikt Broich (Bilanz
10:8 an Position 3 in der Bezirksklasse).

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
TTC Grün-Weiss Vanikum 1963 e.V.
Marco Seiffert
Pressesprecher

Benedikt Broich


<<< Zurück