- PRESSEBERICHTE -


Vanikum gewinnt Saisonauftakt

Mit einem positiven Ausgang endete der Saisonauftakt für den TTC Vanikum
in der Herren Bezirksklasse Gruppe Süd. Bezirksliga-Absteiger Vanikum
gewann dabei gegen den Aufsteiger Borussia Mönchengladbach IV mit 9:4.

Trotz angebrachter Skepsis, wie man die neuen Regeländerungen
(40-mm-Ball und neue Zählweise) verdauen würde, sowie des
krankheitsbedingten Ausfall von Kapitän Hans-Josef Deutzmann gingen die
Vanikumer zu Beginn der Partie schnell mit 3:0 in Front. Alle drei
Doppel konnten mehr oder weniger souverän nach Hause gebracht werden. Im
Anschluss sorgte der im Moment blendend aufgelegte TTC-Spitzenspieler
Axel Schmitz für den vierten Zähler auf Seiten der "Grün-Weissen". Ralf
Karrasch verlor dann zwar sein Spiel aber das mittlere Paarkreuz der
Gillbach-Truppe punktete dann wieder. Nachwuchstalent Benedikt Broich
und Altmeister Rolf Samberg behielten klar die Oberhand und bauten die
Führung auf 6:1 aus. Danach folgten dann zwar zwei Niederlagen im
unteren Paarkreuz (Walter Freiburg und Ersatzspieler Marco Seiffert)
aber erneut Schmitz, Broich und Samberg sorgten mit ihrem jeweils
zweiten Sieg für den 9:4 Endstand.

In Vanikum sieht man jetzt etwas gelassener in die Zukunft, obwohl
dieses Spiel noch nicht als Standortbestimmung gelten darf. Zum einen
scheint man die neuen Regeländerungen gut verinnerlicht zu haben und zum
anderen konnte sich der 14-jährige Nachwuchsspieler Benedikt Broich in
seinem ersten regulären Herren-Punktspiel gut in Szene setzen. Ob die
"Grün-Weissen" in Punkto Meisterschaft ein Wörtchen mitreden, werden
aber dennoch erst die nächsten Spiele zeigen.

Punkte für den TTC:
Schmitz / Broich
Karrasch / Freiburg
Samberg / Seiffert
Schmitz (2)
Broich (2)
Samberg (2)

Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
TTC Grün-Weiss Vanikum 1963 e.V.
Marco Seiffert
Pressesprecher


<<< Zurück